Suche   
Abbrennen von Feuerwerkskörpern an Silvester

Abbrennen von Feuerwerkskörpern an Silvester


Am 31. Dezember wird der Himmel über Landsberg am Lech wieder in vielen Farben leuchten. Ein Anblick, der nicht ganz ungefährlich ist. Bei unsachgemäßem Abbrennen von Feuerwerkskörpern können große Schäden entstehen. Daher informiert die Stadt Landsberg am Lech bereits im Vorfeld über den richtigen Umgang mit pyrotechnischen Gegenständen.


Pyrotechnische Gegenstände der Klasse II (Kleinfeuerwerke) dürfen nur in der Zeit vom 28. - 31.12.2017 angeboten und verkauft werden. An Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen pyrotechnische Gegenstände der Klasse II nicht ausgehändigt werden.


Die für den Verkauf von pyrotechnischen Gegenständen verantwortlichen Personen haben die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, damit pyrotechnische Gegenstände nicht in den Besitz Unbefugter gelangen können. Insbesondere das offene Feilbieten ohne unmittelbare Beaufsichtigung, z.B. bei der Selbstbedienung, ist für pyrotechnische Gegenstände unzulässig.


Abgebrannt werden dürfen Kleinfeuerwerke nur zum Jahreswechsel, das heißt in der Zeit vom 31.12.2017 bis zum 01.01.2018. Für Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, ist das Abbrennen von Kleinfeuerwerken laut Gesetzgeber nicht erlaubt.


Der Verkauf von pyrotechnischen Gegenständen der Klasse I u. II (Kleinfeuerwerke) ist bei der
Regierung von Oberbayern, Gewerbeaufsichtsamt, Heßstraße 130, 81797 München, Tel. 089/69938-0, e-mail: poststelle@reg.-ob.bayern.de schriftlich bis spätestens 11.12.2017 anzuzeigen.


Wegen der besonderen Brandgefahr appelliert die Stadt Landsberg am Lech an die Bürger, in der Altstadt keine Kleinfeuerwerke, insbesondere keine hochsteigenden Silvesterraketen, abzubrennen. Historische Gebäude könnten durch Funkenflug oder brennende Teile von Raketen gefährdet sein.Die Folgen eines Brandes können, gerade in der eng bebauten Altstadt, verheerend sein.



<< Zurück



Öffentlichkeitsarbeit
Petra Freund
2.05
Katharinenstr. 1
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191/128-323
Telefax: 08191/128-59197
p_freund@landsberg.de
http://www.landsberg.de

 

   
VOILA_REP_ID=C1257154:0025DF39